Suche
  • marcocamenisch

Gemsen auf dem Fläscher Berg

Aktualisiert: 30. Dez 2018

Nachdem ich im Sommer 2017 meine Leidenschaft für das Fotografieren wieder entdeckt habe, bin ich losgezogen um Tier abzulichten. Es sollten nicht einfach Tiere sein, nein wenn schon dann schon Rehe, Hirsche oder Gemsen.

Von meine Onkel wusste ich noch, dass es auf dem Fläscher Berg bei der Ochsen Alp Gemsen haben sollte.

Also habe ich mich auf den Weg gemacht.

Der erste Versuch ist so ziemlich in die Hose gegangen. Bin ich doch an einem Samstag Nachmittag auf der Fläscher Ochsen Alp herumgestorchelt und habe keinen einziges Gemslein gesehen.

Eine Woche später zur frühen Morgenstunde war mir das Glück schon hold. Zu meiner Überraschung konnte ich die Gemsen sehr nahe bei der Alphütte sichten und die ersten Bilder schiessen.

Es wurden gerade mal 4-5 Bilder, da ich zu ungestüm ans Werke ging. Da ich nach dem ersten Bild den Gemsen nachsteigen wollte, waren die scheuen Tiere schneller von Dannen als ich mein Foto-ausrüstung bereitstellen konnte. So bin ich Tags darauf erneut auf den Berg. Auch beim zweiten Versuch die gleiche Misere, zu ungeduldig und auf und davon waren die Gemsen.

Ich musste also meine Taktik ändern. Langsam, langsam war die Devise. Und siehe da, wenn man sich ruhig und getarnt den Tieren nähert, dann wird das Vorhaben auch mit Erfolg belohnt.

Nachdem ich nun den Tieren nahe genug gekommen bin, ging das Ganze mit dem Schiessen der Bilder los. Das falsche Objektiv, die Kamera falsch eingestellt. Ich habe sehr, sehr viel Lehrgeld bezahlt und Kilometer abgespult, bis ich die ersten annehmbaren Bilder erstellen konnte.

Bilder unter : https://www.mca.photos/tiere

In zwischenzeitlich mehr als 25 Begehungen bei Wind und Wetter durfte ich sehr schöne Bilder schiessen, aber mehr noch habe ich Gefallen an den Stunden in der Natur gefunden. Es ist nicht nur der Fussmatsch bis zu den Tieren, sondern auch das Beobachten der Tiere und das Erstellen der Bilder in dieser so schönen Gegend.

Bild auf MCA Photos

Nun im Sommer werden die Weiden durch die Bauern genutzt, die Gemsen sind nun in der Sommerpause.

Ich freue mich schon auf den Herbst, wenn ich dann "meine" Tiere wieder sehen werde und hoffe, das dieses Kitz auf dem Bild schon etwas grösser ist und seine Mutter nicht mehr hinterherläuft.

21 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Auf dem Heidbüel